Am 8. September ist Weltbildungstag

Bildung ist ein Schlüssel auf dem Weg in ein straffreies Leben. Lehr- und Fachbücher sind in einer analogen Welt wie dem Gefängnis dabei eine unverzichtbare Wissensquelle. Aber Justizvollzugsanstalten und Inhaftierte können die Anschaffung nicht ausreichend finanzieren. Unterstützen Sie Gefangene, die einen Schulabschluss nachholen oder eine Lehre absolvieren! Spenden Sie für unseren Bücherfonds ! Weitere Infos
Foto: pixabay

.

Die digitale Entdeckung des Vollzugs

Die Dokumentation der Fachveranstaltung vom 01.10.2020 und die Umfrage-Ergebnisse schicken wir Ihnen gerne zu. E-Mail schreiben. Im Sommer 2019 verschickte der Verein einen Fragebogen an 65 Haftstandorte in sieben Bundesländern. Thema der Umfrage war der Stand der Digitalisierung im Vollzug.  Mehr erfahren

8. März ist Frauentag

Foto: pixabay

 Rund 51% unserer Bevölkerung sind weiblich, aber nur etwa 6% aller Inhaftierten sind Frauen. Im Juni 2020 waren bundesweit 54.379 Männer und 3.221 Frauen im Gefängnis. (Quelle:destatis). Momentan warten 44 inhaftierte Frauen auf ein oder mehrere Freiabonnements. Zum Spendenformular.

Weihnachtsaktion 2020

 

Foto: pixabay

Herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender ! Mit Ihrer Unterstützung konnten wir an Gefangene vermitteln (Stand 27.01.2021):
70 Weihnachtspakete
200 Paket-Ersatz-Spenden
65 Sondergeld-Spenden
424 Bücher als Weihnachtsgeschenk

Zu den Dankebriefen von Gefangenen

Freiabonnements für Gefangene e.V. wird 35

Wie wird die Informationsversorgung und Bildung im Vollzug der Zukunft aussehen? Hybrider Fachtag anlässlich unseres 35-jährigen Jubiläums in Kooperation mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin e.V. /  Programm