Leichte Küche hinter dicken Mauern

Unser Kochprojekt in der JVA für Frauen

Zusammen Zeit verbringen, ein leckeres Abendessen zubereiten und dem Alltag im Gefängnis etwas entgegensetzen  – darum geht es in diesem Projekt.

Einmal im Monat geht ein Team aus Ehrenamtlichen in die JVA für Frauen Berlin-Lichtenberg, um dort gemeinsam mit inhaftierten Frauen ein gesundes und leckeres Essen zuzubereiten. Die Gerichte haben Namen wie Gazpacho Andaluz, Couscous mit Rosinen oder Gnocchi al Forno. Sie tragen die große weite Welt hinter die Gefängnismauern und vermitteln gleichzeitig Heimatgefühle, denn alle Köchinnen stammen aus ganz unterschiedlichen Kulturen.

Für die meisten Gefangenen ist das gemeinsame Essen der erste ungezwungene Moment seit Langem. Auch die Ehrenamtlichen erleben die Treffen als persönliche Bereicherung.

Bitte unterstützen Sie unser Kochprojekt mit Ihrer Spende!

Ein Essen für ca. 11 bis 12 Personen kostet rund 35 Euro – mit Vorspeise, Hauptgang und Nachspeise.

Ich ermächtige Freiabonnements für Gefangene e.V. eine Spende von meinem Konto einzuziehen.

Ihre Daten werden per SSL sicher verschlüsselt und an uns weitergeleitet.

Zurück zur Übersicht

Foto: privat