Wer darf ein Weihnachspaket erhalten?

dsc_0079

In den letzten Jahren haben zahlreiche Bundesländer den Empfang von Nahrungs- und Genussmittelpaketen sowohl für Untersuchungs- als auch für Strafgefangene verboten.

Nur in Brandenburg und Schleswig-Holstein können Strafgefangene 2016 noch Weihnachtspakete erhalten.

Von dem Verbot ausgenommen: Sicherungsverwahrte und Patienten des Maßregelvollzugs. Sie können nach wie vor ein Weihnachtspaket bekommen.

 

Stand: 12.10.2016