Digitaler Wandel im Justizvollzug? Fachveranstaltung am 9. November 2017 in Berlin

An vielen Stellen hat die Digitalisierung unser Leben in den vergangenen Jahren verändert und vereinfacht: Wer eine Wohnung oder eine Arbeit sucht, einen Termin beim Bürgeramt benötigt oder sich informieren möchte, nutzt dafür das Internet und spart sich lange Wege oder Wartezeiten. Diese Entwicklung ist inzwischen so weit vorangeschritten, dass viele Angebote nur noch im Netz zu finden sind. Wer kein Internet nutzt, wird mehr und mehr aus wesentlichen Lebensprozessen ausgeschlossen.

Inwieweit ist dieser digitaler Wandel in unserer Gesellschaft im Justizvollzug angekommen und hilft im Übergangsmanagement, bei der Kontaktpflege mit Angehörigen oder in der schulischen bzw. beruflichen Ausbildung?

Unsere Fachveranstaltung „Digitaler Wandel im Justizvollzug?“ findet am 9.11.17 in Berlin statt. Sie wird von Freiabonnements für Gefangene e.V. gemeinsam mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin e.V. organisiert. Die Fachveranstaltung will zum aktuellen Stand der Digitalisierung des Vollzugs in Deutschland informieren und die verschiedenen Aspekte einer Digitalisierung des Vollzugs erörtern – denn das Internet birgt natürlich auch Möglichkeiten des Missbrauchs. Anbei finden Sie das Programm der Veranstaltung.

Programm

Foto: okalinichenko/stock.adobe.com