Dankebriefe 2019

Herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender ! Mit Ihrer Unterstützung konnten wir bisher an Gefangene vermitteln (Stand 03.01.2020):

  •  67 Weihnachtspakete
  •  245 Paket-Ersatz-Spenden
  •  26 Sondergeld-Spenden
  •  312 Bücher als Weihnachtsgeschenk

Aus den Dankebriefen von Gefangenen:

„Sie haben mit Ihrer Spende auch meine Zuversicht gestärkt. Ich bedanke mich nochmals herzlich.“, Gefangener MRV Haar

„Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Mir sind in Haft einige Dinge bewusster geworden, darunter auch, dass ein gesunder Lebensstil sehr wichtig ist. Durch Ihre Spende habe ich nun ein Buch, das mir den Start in ein gesundes Leben sicher sehr erleichtert.“ Gefangener, JVA Remscheid

„Mit dem Buch ‚Männeryoga‘ habe ich gefunden, was ich schon immer gesucht habe. Endlich habe ich eine Hilfestellung, um mich besser fokussieren zu können.“ Gefangener, JVA Straubing

„Thanks for alle your kindness and help.“ Gefangener, JVA Bayreuth

„Ich habe Ihr Weihnachtspaket erhalten und habe mich sehr darüber gefreut. Es ist sehr lange her, dass ich an Weihnachten ein Geschenk bekommen habe.“  Patient, Maßregelvollzug Erlangen

„Ich bin seit 1997 in Haft, wenn jemand da noch an mich denkt und mir so eine Freude macht, dann ist Weihnachten doch ein schönes Fest.“ Gefangener, JVA Straubing

„Ich möchte mich bei Ihnen aus tiefstem Herzen bedanken. Die 30 Euro werde ich gut nutzen, um meine Familie über Weihnachten anzurufen. Sie ermöglichen mir, deren Stimmen zu hören und dafür bin ich wirklich sehr dankbar.“ Gefangener, JVA Waldeck

„Heute habe ich das Tabellenbuch KfZ-Technik erhalten. Das Buch wird für meine Lehre, die ich bald beginnen werde, eine große Hilfe sein.“ Gefangener, JVA Berlin-Tegel

„Die Haft selbst scheint mir nicht mal das Schlimmste zu sein, sondern, wie wenig man hat, wenn man die Haft antritt, und was man alles verloren hat, wenn man sie wieder verlässt.“ Gefangener JVA Landsberg

„Vielen Dank von ganzem Herzen.“ Gefangener, JVA Würzburg

„Ich war im Oktober und November krankgeschrieben und hatte dadurch einen erheblichen Verdienstausfall. So etwas wie Krankengeld gibt es hier nicht. Daher habe ich mich sehr gefreut, dass das mit der Spende geklappt hat und ich mir ein paar Weihnachtsartikel kaufen kann. Also vielen Dank, dass das Weihnachtsfest dank Ihrer Hilfe nicht ganz so trist wird.“ Gefangene, JVA Vechta

„Ich bedanke mich vielmals. Ich konnte mit meiner Familie in Tschechien telefonieren.“ Gefangener JVA Burg

„Seit ich hier drin bin, versuche ich, neue Fertigkeiten zu erlangen, kreativ zu sein, dazu zu lernen. Unterstützendes Material muss ich mir dabei von meinem geringen Einkommen absparen. Deswegen bin ich Ihnen sehr dankbar für die Spende dieses Koreanisch-Sprachkurses. Vor vielen Jahren war ich mal einige Wochen in Seoul und in Busan und in einem kleinen, aber berühmten Tempel namens Mu-Sang-Sa. Das ist mein persönlicher Bezug zu Korea.“ Gefangener , JVA Siegburg

„Ich habe mich sehr über das Päckchen gefreut. Ich möchte mich sehr bei Ihnen bedanken und wünsche Ihnen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!“ Patient, Forensische Psychiatrie Riedstadt

„The money will help me very much. I am so glad.“ Gefangener, JVA Hünfeld

„Vielen Dank für Ihre Spende. Ich habe mich sehr gefreut und bin dankbar für Ihre Anteilnahme an meiner Person.“ Gefangener, JVA Burg

Foto: pixabay